Liebes Mitglied des Ski-Club Rosenheim.
Am 16.07.2021 fand im Gasthof Hirzinger in Söllhuben unsere 88. ordentliche Generalversammlung (Jahreshauptversammlung) statt. Folgende Tagesordnungspunkte waren Thema des Abends:

  1. Bericht des Vorstandes
  2. Kassenbericht
  3. Bericht der Revisoren
  4. Bericht der Sportwarte
  5. Neuwahlen
  6. Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft
  7. Wünsche und Anträge (Bitte Anträge schriftlich bis 14 Tage vor dem Termin zur Aufnahme in die Tagesordnung beim
    Vorstand einreichen)

Hier die Berichte zu den einzelnen Themen:

  1. Bericht des Vorstandes

Mike Lanz konnte als 1. Vorsitzender des SCR in seiner Begrüßungsrede auf die Probleme durch CORONA verweisen und die verpassten Möglichkeiten aller Wintersportler. Besonders betroffen zeigt er sich von den Einschränkungen durch die Politik, die auch keinerlei Wintersport für Vereins-Trainingsgruppen zugelassen haben. Einziger Lichtblick waren die Leistungssportgruppen der Landesverbände, welche ab Februar wieder auf den Schnee durften.

1. Vorstand „Mike“ Michael Lanz und Kassier Katrin Volkelt
  1. Kassenbericht

Katrin Volkelt hat in Ihrem Kassenbericht die beiden Wirtschaftsjahre 2019/2020 und

2020/2021 erläutert. Das Wirtschaftsjahr 2019/2020 wurde mit einem Verlust i.H.v. 11.800 €

beendet, wobei der Verlust insbesondere wegen der Auflösung der Leasingverträge der

beiden Busse mit hohen Abschluss Zahlungen entstand. Das Wirtschaftsjahr 2020/2021 wurde mit einem Verlust i.H.v. 1.800 € abgeschlossen. In beiden Jahren wirkt sich natürlich auch die Corona Pandemie aus. Im letzten Winter konnten überhaupt keine Wettkämpfe und im vorletzten Winter nur bedingt Rennen ausgerichtet werden. Demzufolge sind dem Verein

erhebliche Einnahmen entgangen.

Kassier Katrin Volkelt bei ihrem Bericht zur Kasse

  1. Bericht der Revisoren

Wie erwartet hatten die beiden Revisoren keine Probleme bei der Prüfung der Unterlagen. Somit konnte Christl Staufner als auch Marlene Ortner am Ende ihres Vortrages guten Gewissens die Anwesenden um die Entlastung des Vorstandes für den Kassenbericht 2019 und 2020 auffordern. Diese Entlastung wurde auch einstimmig angenommen.

  1. Bericht der Sportwarte

Ski ALPIN        

Mike Lanz hat in Abwesenheit von Nina Wattendorf in kurzen Worten berichtet, dass es eigentlich nichts zu berichten gab. Bis auf die Trainingseinheiten im Oktober und November 2020 sind alle Aktivitäten ausgefallen. Die Erfolge unserer Spitzensportler in den Kadern wurden von Stevie Schmid erläutert. 

Stephan (Stephie) Schmid hat in Vertretung von Nina Wattendorf vorgetragen

SNOWBOARD

Alex Behounek konnte in seinem Vortrag auf die außergewöhnlichen Erfolge von Leon Vockensperger verweisen.

Leon Vockensperger (rechts) war als Überraschungsgast anwesend

Zusätzlich hat Alex Behounek auf die notwendige Hilfe zu den Snowboardveranstaltungen in dieser Saison hingewiesen. Dieses sind:

  • 11. + 12.12.2021    FIS-Europacup                                     Hochfügen
  • 18. + 19.12.2021    Para-Snowboard Worldcup                   Hochfügen
  • 22. + 23.01.2022    Bayerische Snowboardmeisterschaft     Sudelfeld

5. Neuwahlen

Turnusgemäß waren auch wieder Neuwahlen der Vorstandschaft notwendig. Als Wahlleiter hat sich André Wattendorf zur Verfügung gestellt.

Die Aufgabe war nicht schwierig, da alle zur Wahl anstehenden Positionen mit dem bestehenden Personal besetzt werden konnte und alle Stimmenabgaben einstimmig erfolgt sind. Somit sind für die nächsten 2 Jahre wiedergewählt:

  • 1. Vorstand                                   Michael „Mike“ Lanz
  • 2. Vorstand                                   Stefan Thurmair
  • Kassier                                         Katrin Volkelt
  • Sportwart SKI ALPIN                     Nina Wattendorf
  • Sportwart NORDISCH                    Wolfgang Grammer
  • Sportwart SNOWBOARD               Alexander Behounek
  • Revisoren                                     Christl Staufner / Marlene Ortner
  • Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft

Corona bedingt gab es die beiden vergangenen Jahre keine Präsenzveranstaltungen des Ski Club Rosenheim. Deshalb konnten auch keine langjährigen Mitgliedschaften geehrt werden. Dieses hat man nun nachgeholt und somit stand für folgende Mitglieder für eine Sonderehrung statt:

Die Wahlen waren geprägt durch einstimmige Ergebnisse

6. Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft

  • Für 30 Jahre Mitgliedschaft im Verein
VornameNachnahmeMitglied seit

RainerKrug01.01.1989
ErichKühbandner18.11.1988
ChristianStaufner01.07.1988
StefanieStaufner01.07.1988
MaikStoltefaut01.01.1989
LucieWeiß26.12.1988
ZdenekWeiß07.10.1988
MartinBaumgartner08.10.1989
ThomasDeimling01.01.1990
PhilippWeishäupl25.09.1990
MechthildStaufner04.12.1990
MathiasBehounek01.12.1990
ChristianVockensperger22.12.1990
MichaelHochenrieder01.01.1991
GüntherJuraschek15.04.1991
AlexanderBehounek01.04.1991
  • Für 40 Jahre Mitgliedschaft im Verein
KarinNiessen01.01.1980
WolfgangNiessen01.01.1980
LotharMusselmann01.01.1981
  • Für 50 Jahre Mitgliedschaft im Verein
Josef Ober 01.01.1970
Heidi Seegerer 01.01.1970
  • Für 60 Jahre Mitgliedschaft im Verein
HanneloreStaatz-Schulze01.01.1959
JosefWildner01.01.1959
FerdinandBierbichler01.01.1960
FranzWieser01.01.1960
ChristlLoferer-Horn01.01.1961
SimonStuffer01.01.1961
  • Für 70 Jahre Mitgliedschaft im Verein
Christian Auer 01.01.1950
die Ehrengäste des Abends

Hannelore Staats-Schulze – Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft
Christl Loferer-Horn – Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft
Simon Stuffer – Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft
Wolfgang Niessen – Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft
Erich Kühbandner – Ehrung für 30 Jahre Mitgliedschaft

Kategorien: Hauptverein