Wetterglück hatte die ARGE aus SC Rosenheim und WSV Samerberg bei den in Scheffau am Südhang nachgeholten Slaloms um den Inngau-Sparkassen-Cup der Schüler U14/U16, die im Januar wegen des damaligen Schneechaos zunächst abgesagt werden mussten. Strahlender Sonnenschein gepaart mit einer perfekten Piste ließen diesmal jedes Rennfahrerherz höher schlagen. Die Platzierungen unserer SCR-Aktiven boten auch einigen Grund zum Strahlen. Sebastian Weiss fuhr beim ersten Slalom die Tagesbestzeit. Beim zweiten Rennen war er Zweiter hinter Matthias Kagleder vom WSV Samerberg. Lorenz Schmid wurde in der U16m Dritter hinter diesen beiden. Sebastian Pongratz kam an beiden Tagen auf Rang zwei der U14m.

Sebastian Weiss wurde erster und Zweiter der Buben gesamt

Hannah Thalmeier gewann zweimal bei den Mädchen U14. Veronika Zinkl und Emily Höller kamen in der U16w auf die Plätze vier und fünf beziehungsweise fünf und sechs. Top-Ten waren beim ersten Rennen: 8. Vivian Maurer (U14w); 8. Niklas Höller, 9. Luis Kleine (beide U14m). Beim zweiten Slalom: 10. Judith Schmid (U14w); 5. Luis Kleine, 7. Simon Thurmaier, 9. Julien Maurer (alle U14m).

Hannah Thalmeier gewann zweimal bei den Mädchen und wurde jeweils Zweite in der Gesamtwertung Mädchen

Kategorien: Ski Alpin